Rente - Rentnerbude - Rentnerbude

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ab heute offiziell pensioniert

Herausgegeben von in Rentnerbu.de ·
Tags: RentePensionDRV

Ich habe lange nichts mehr geschrieben, aber heute ist es soweit:
Nach 27 Monaten Vorruhestand bin ich ab heute offiziell pensioniert.
Eigentlich habe ich gedacht, dass der Übergang nahtlos ist und mir nichts ausmacht.
Dem ist aber nicht so, ganz im Gegenteil. Eine Reaktion, mit der ich überhaupt nicht gerechnet hatte.
Bisher hatte ich immer noch eine große Firma im Rücken, auch wenn ich nur noch "passiv" angestellt war.
Und die dicken Gehaltsschecks sind regelmäßig gekommen.
Dass passiert bei der DRV sicher auch genauso, nur das es nicht mehr so üppig ist. Aber das habe ich ja vorher schon gewusst.
Es ist nur so, jetzt bin ich der DRV ausgeliefert. Die teilt mir das Geld zu, das ich in die Rentenkasse eingezahlt habe. Über die Höhe und Erhöhung bestimmen Politiker, die dermaßen weltfremd sind und sicherlich schon lange nicht mehr selber einkaufen waren.
Die letzte Regierungsbildung hat neun Monate gedauert, der lächerliche Streit mit der CSU drei Monate, die Diätenerhöhung um zehn Prozenz nur wenige Augenblicke im Parlament. Und die Renten?
Diesem System ist jeder Rentner ausgeliefert, er ist nicht mehr selbstbestimmt.
Wenn dir dein Job nicht gefällt, wenn du zu wenig Geld verdienst, dann kannst du den Job wechseln, dich weiter qualifizieren, dich wegbewerben, mit deinem Chef eine Gehaltserhöhung aushandeln.
Rentner müssen sich mit dem zufrieden geben, was ihnen die Politik zuteilt.
Und das Rentensystem hat versagt. Wir liegen am unteren Ende im europäischen Vergleich der Rentenzahlungen.
Die Hälfte aller Rentner bezieht weniger als 900€ Rente. Das ist doch nicht in Ordnung
Und dann muss auf die Rente auch noch Einkommenssteuer gezahlt werden. Das Geld, was in die Rentenkasse geflossen ist, wurde bereits versteuert. Es ist von meinem zu versteuernden Einkommen bezahlt worden. Also eine Doppelbesteuerung. Auch das ist nicht in Ordnung.
Mir ist auch bewusst, das Geld nicht unendlich zur Verfügung steht und das mit dem Geld der Solidargemeinschaft verantwortungsbewusst umgegangen werden muss, auch der demographische Faktor ist mir nicht fremd.
Trotzdem, die Politik hatte zwei Legislaturperioden Zeit und auch die Mehrheit, eine Rentenreform auf den Weg zu bringen. Nichts ist passiert. Andere Länder können das doch auch.
All das macht mir Angst und mit diesem Gefühl gehe ich heute in Pension.

Bookmark and Share

Vorruhestand wird zu einem Luxusproblem (und ich bin mit 60 gegangen)

Herausgegeben von in Externe Links ·
Tags: VorruhestandRenteAbsicherung

Rente in Deutschland: Im Reformstau zur Altersarmut.

Herausgegeben von in Externe Links ·
Tags: RenteRentenAltersarmut

“Dass mache ich, wenn ich in Rente bin”

Herausgegeben von in Rentnerbu.de ·
Tags: GesundheitgesundeLebensweiseRuhestandRenteBewegungAusgeglichenheit
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü